Anlegen am Villenpark Hirschgartenufer

Acht Stadtvillen mit ungefähr 80 Wohnungen zwischen ca. 52 m² und ca. 130 m² entstehen auf dem ca. 11.400 m² großen Grundstück an der Müggelspree. Eine echte Rarität ist der direkte Wasserzugang ohne öffentlichen Weg, d.h. die Nutzung der Uferfläche ist nur den Bewohnern vorbehalten.

Die dreigeschossigen Villen plus Penthouse sind je nach Wunschgröße als Zwei- bis Vierspänner umsetzbar. Alle Wohnungen haben bodentiefe Fenster und verfügen über großzügige Terrassen oder Balkone. Zudem sichert modernste Bautechnik eine hohe Energieeinsparung.

Das Grundstück wird hochwertig begrünt und mit Aufenthaltsflächen ausgestattet. Zur Verfügung stehen eine Tiefgarage mit 33 PKW-Stellplätzen sowie 47 oberirdische PKW-Stellplätze. Zusätzlich sind 16 Bootsanlegeplätze an der grundstückseigenen Marina geplant.